Brennpunkt.
Museum der Heizkultur


Exhibition Design

in Kooperation mit:
polar÷ architekturbüro

Plan B – Wie Frauen Wien veränderten⁣


Sie forderten bessere Arbeitsbedingungen, setzten sich für einen Ausbau der städtischen Wasserversorgung ein oder nutzten als Unternehmerinnen die Möglichkeiten neuer Technologien: Das Museum Brennpunkt stellt Wiener Pionierinnen an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert in den Mittelpunkt einer neuen Sonderausstellung.

Dazu zählen etwa Louise Kolm, die erste österreichische Regisseurin, Anna Boschek, die für bessere Arbeitsbedingungen für Wäscherinnen, Dienstbotinnen und Heimarbeiterinnen kämpfte und Tilly Hübner, die es als erste Frau in Wien schaffte, als Gasthörerin an der Technischen Hochschule zugelassen zu werden (sofern genug Platz im Hörsaal war). Interviews mit sieben Wienerinnen der Gegenwart ergänzen den Blick darauf, wie sehr die Entwicklung unserer Stadt von innovativen und mutigen Frauen geprägt wurde. Im Gegensatz zum Masterplan A, der von Männern dominiert wurde, haben die bei der Sonderschau vorgestellten Pionierinnen Wien aus dem Alltag und vielfach aus der Not heraus verändert und damit einen Plan B geschaffen. Weitgehend unbemerkt hat dieser weibliche Plan grundlegend zur Entwicklung eines lebenswerten Wien beigetragen. Die Ausstellung wurde kuratiert von Gudrun Ratzinger⁣⁣.

AWARDS

Die Schönsten deutschen Bücher, Shortlist – 2019
DAM Architectural Book Award – 2018
Staatspreis Schönste Bücher Österreichs – 2016
Schönste Bücher Österreichs – 2015
European Design Award Silver – 2015
Die Schönsten deutschen Bücher, Shortlist – 2015
Joseph Binder Award, Auszeichnung – 2014
Photo Books Winner of the PDN Photo Annual – 2014
Out Of Box Award, nominated – 2014
Schönste Bücher Österreichs – 2013
Photo Books Winner of the PDN Photo Annual – 2013
Deutscher Fotobuchpreis, nominiert – 2013
Staatspreis Schönste Bücher Österreichs – 2012
European Design Award Silver – 2010
red dot design award – 2010
Kulturplakatpreis der Stadt Wien – 2010
red dot design award – 2009
Staatspreis Schönste Bücher Österreichs – 2008