Information (von lateinisch in-formare, „formen“, „bilden“, „gestalten“, „ausbilden“, „unterrichten“, „darstellen“, „sich etwas vorstellen“). Informationen können bewusst als Nachricht über einen Kanal/Datenträger von einem Sender an einen Empfänger übermittelt oder auch unbewusst transportiert werden und durch die Wahrnehmung von Form und Eigenschaft eines Objektes auffallen. (Duden und Duden Informatik)

Manuel Radde, geboren 1979 in Berlin, ist selbstständiger Grafikdesigner. Seit 2007 lebt er in Wien und arbeitet als Gestalter an Projekten in den Bereichen Kunst und Kultur und darüber hinaus. Seine Arbeit setzt sich intensiv mit ihrem Inhalt auseinander. Form und Inhalt sind gleichermaßen relevant, untrennbar miteinander verbunden und erzielen erst durch ihr systematisches Zusammenspiel ihre spezifische Wirkung.

Am Anfang steht daher die Frage, wie Inhalt in Übereinstimmung mit Aufgabe, Medium und Kontext in eine eigenständige Formensprache übersetzt werden kann. Neues entsteht im Dialog mit Auftraggeberin und Auftraggeber oder in unterschiedlichsten Kooperationen mit Anderen. Das Ziel ist ein visueller und lebendiger Ausdruck, der Inhalt vermittelt, selbstbewusst sprechen lässt und Reflexionen ermöglicht.
Information (deriving from the Latin verb informare, which means “shaping”, “building”, “creating”, “educating”, “teaching”, “representing”, “to imagine”). Information can be disseminated intentionally as message via a channel/data carrier from sender to recipient, but can also be transmitted subconsciously, gaining attention due to the perception of form and the characteristics of an object. (Duden and Duden Computer Science)

Manuel Radde, born 1979 in Berlin, is an independent graphic designer. He has been living in Vienna since 2007, working as designer on projects in the arts, culture and beyond. His work rigorously examines and assesses content. Form and content are equally relevant, they are inextricably linked to another and achieve their specific expression through their systematic interplay.

Thus, at the very beginning, there is the question how the content in alignment with the task, the medium and its context can be translated into a distinctive form language. New ideas emerge through conversations with the client or in various collaborations with other people. The aim is to create a visual and vivid expression, which conveys the content, enables to talk with confidence and elicits reflection.

AWARDS

Die Schönsten deutschen Bücher, Shortlist – 2019
DAM Architectural Book Award – 2018
Staatspreis Schönste Bücher Österreichs – 2016
Schönste Bücher Österreichs – 2015
European Design Award Silver – 2015
Die Schönsten deutschen Bücher, Shortlist – 2015
Joseph Binder Award, Auszeichnung – 2014
Photo Books Winner of the PDN Photo Annual – 2014
Out Of Box Award, nominated – 2014
Schönste Bücher Österreichs – 2013
Photo Books Winner of the PDN Photo Annual – 2013
Deutscher Fotobuchpreis, nominiert – 2013
Staatspreis Schönste Bücher Österreichs – 2012
European Design Award Silver – 2010
red dot design award – 2010
Kulturplakatpreis der Stadt Wien – 2010
red dot design award – 2009
Staatspreis Schönste Bücher Österreichs – 2008