Belvedere


Book Design

392 Seiten
ISBN 978-3-7774-3058-4 Hirmer Verlag
2018

Klimt ist nicht das Ende – Aufbruch in Mitteleuropa


Die Ausstellung widmet sich der Epoche nach Klimt. Die Zeit zwischen den beiden Weltkriegen ist in der Kunst geprägt von internationaler Vernetzung abseits neuer politischer und ideologischer Grenzen. Es findet ein reger künstlerischer Austausch statt, aus dem heraus sich konstruktive, expressionistische und fantastische Tendenzen entwickeln.

Die Gestaltung und Typografie des Katalogs geben dieser künstlerischen Vielfalt Raum und Struktur. Jedes Kapitel ist in einer eigenen Schriftart gesetzt, die historische und formale Bezüge herstellt. Zwei Papiersorten trennen die Essays von den Bildteilen, sowohl haptisch als auch visuell.



AWARDS

Die Schönsten deutschen Bücher, Shortlist – 2019
DAM Architectural Book Award – 2018
Staatspreis Schönste Bücher Österreichs – 2016
Schönste Bücher Österreichs – 2015
European Design Award Silver – 2015
Die Schönsten deutschen Bücher, Shortlist – 2015
Joseph Binder Award, Auszeichnung – 2014
Photo Books Winner of the PDN Photo Annual – 2014
Out Of Box Award, nominated – 2014
Schönste Bücher Österreichs – 2013
Photo Books Winner of the PDN Photo Annual – 2013
Deutscher Fotobuchpreis, nominiert – 2013
Staatspreis Schönste Bücher Österreichs – 2012
European Design Award Silver – 2010
red dot design award – 2010
Kulturplakatpreis der Stadt Wien – 2010
red dot design award – 2009
Staatspreis Schönste Bücher Österreichs – 2008